Genickstarre

Was ist ein steifer Nacken?

Ein steifer Nacken Schmerzen, Schmerzen oder Beschwerden im Hals, die oft am deutlichsten mit Hals Bewegung. Wenn Sie einen steifen Nacken haben, können Sie feststellen, dass Sie Ihren ganzen Körper drehen müssen, um auf die Seite schauen oder hinter Ihnen wegen der Beschwerden. Ein steifer Nacken ist eine häufige Erkrankung, und die meisten Menschen wird es irgendwann in ihrem Leben erleben.

Der Hals besteht aus verschiedenen Strukturen, einschließlich der Halswirbelsäule, des Rückenmarks, Bandscheiben, Muskeln, Bänder, Sehnen und Spinalnerven. Steifheit im Rücken oder seitlich am Hals wird oft von Bedingungen, die diese Strukturen beeinflussen, wie Nackensteifigkeit nach dem Schlafen in der Lage, die Belastungen der Nackenmuskulatur verursacht werden.

Der Hals gehört auch die Luftröhre, Rachen, und die damit verbundenen Strukturen, wie dem Schildknorpel (Adamsapfel) und der Schilddrüse. Ein steifer Nacken kann durch Krankheiten, Störungen und Bedingungen dieser Strukturen, sowie die Muskeln, Sehnen und Bänder des Halses. Ein steifer Nacken können auch durch Bedingungen der Schultern und Kopf, wie Fehlhaltungen und Verspannungen verursacht werden Kopfschmerzen , beziehungsweise.

Ein steifer Nacken kann auf eine ernsthafte Erkrankung, wie Arthritis oder Spinalkanalstenose. Ziehen Sie sofort medizinische Versorgung, wenn Sie unerklärliche oder anhaltende Nackensteifigkeit haben, oder wenn Sie sonst über Ihre Symptome besorgt.

Ein steifer Nacken können auch mit schweren und lebensbedrohlichen Zuständen wie Herzinfarkt, Meningitis, oder Schenkelhalsfraktur in Verbindung gebracht werden. Sofort ärztliche Betreuung , wenn Sie, oder jemand Sie sind mit, haben Nackensteifigkeit nach Verletzungen oder Hals Trauma oder Taubheit , die Unfähigkeit, einen Teil Ihres Körpers zu bewegen, Schmerzen in der Brust , Kurzatmigkeit oder Nackensteifigkeit mit Fieber oder Kopfschmerzen.

Sujets interessants